Das dänische Demenz-Pflegeheim “Kastaniehaven” in Give hat große einladende Akustikbilder in deren Flurgängen. Die Bilder von Sonovision reduzieren die Geräusche und rufen bei den Bewohnern Erinnerungen hervor. Gerade in Corona-Zeiten eine gute Abwechslung.

Akustikbilder mit Szenen aus wiedererkennbarer Natur wecken Erinnerungen

Einladende Motive von dänischen Landschaften in voller Blüte schmücken die Wände und Trennwände im “Kastaniehaven” in Give, DK. Die Bilder, die mit einer vier cm dicken schallabsorbierenden Akustikplatte ausgestattet sind, dämpfen die täglichen Geräusche und schaffen einen sichereren Alltag für die Bewohner des Zentrums.

Bürger mit Demenz sind Lärm, der Unruhe verursachen und störend wirken kann, besonders stark ausgesetzt. Diese Störungen wurden hier erheblich reduziert. Gemeinschaftsräume wurden mit Trennwänden unterteilt, um privatere Umgebungen zu schaffen und den Schall zu brechen.

“Wir erleben Bürger mit Demenz, die fast ihre Sprache verloren haben, die Erinnerungen bekommen und in Liedern ausbrechen, wenn sie die Akustikbilder von Sonovision (LINK) betrachten. Die Naturmotive wecken positive Erinnerungen.”, sagt Sini van der Steen, Teamkoordinatorin – Kastaniehaven in Give.

 

Naturmotiv på akustikbillede skaber dialog mellem beboere og personale på plejehjem

Naturmotive als Türöffner für den Dialog zwischen Bewohnern und Mitarbeitern

Im Demenz-Pflegeheim in Give erleben die Mitarbeiter, dass die Bilder nicht nur Wohlbefinden schaffen; sie fungieren auch als Türöffner für den Dialog zwischen Bewohnern, Mitarbeitern und Verwandten.

„Die Motive bringen das Lächeln unserer Bewohner zum Vorschein und rufen Erinnerungen hervor. Das Bild von Kühen auf einem Feld erinnert z. B. einen pensionierten Landwirt. Oder eine Landstraße erinnert einen Bewohner an die Straße die vor vielen Jahren zur Schule führte und die er barfuß gegangen ist. Wir bekommen öfter die Möglichkeit für gute kleine Gespräch über die damalige Zeit.“, sagt Sini van der Steen.n.

 

Landskabsmotiv på akustikbillede

Wir bieten lokale und wiedererkennbare Landschaftsmotive, egal wo Sie wohnen.

Untersuchungen zeigen, dass erkennbare Naturfotos einen stressabbauenden Effekt haben und sich positiv auf unser Wohlbefinden, unseren Blutdruck und unsere Herzfrequenz auswirken. Damit die Bewohner eines örtlichen Pflegeheims die besten Möglichkeiten haben, die Motive zu erkennen, arbeiten wir mit erfahrenen lokalen Fotografen zusammen, um Ihre Herausforderung lösen zu können. So können die Bewohner sich in den Motive wiederfinden, unabhängig davon, ob sie in einem Pflegeheim im Schwarzwald oder in einem Pflegezentrum an der Nordsee leben.

 

Skærmvægge skaber hyggelige nicher på plejehjem

Trennwände schaffen gemütliche Ecken für die Bewohner

Im Pflegeheim Kastaniehaven wir die Kunst von Sonovision sowohl als akustisches Wandbild, als auch als Trennwand genutzt, um kleine Nischen für die Bewohner zu kreieren, in die sie sich zurückziehen und sich wohl fühlen können.

Bürger mit Demenz sind leicht gestresst, wenn es in ihrer Umgebung zu viele “Dinge” gibt, die Lautstärke beinhalten. Deshalb haben wir unsere Flure von Schnickschnack und Möbeln befreit, um Klarheit zu schaffen. Wir lassen jetzt einfach die Bilder sprechen. Die Trennwände verwenden wir, um kleine, gemütliche Ecken zu schaffen, in denen das geräuschreduzierende Element definitiv von großem Vorteil ist “, erklärt Sini van der Steen.

top