Heilende Architektur ist gut für das geistige und körperliche Wohlbefinden in Krankenhäusern und Pflegeheimen

Architektonische Elemente wie Klang, Licht, Farben, Kunst und die Fähigkeit, sich in privater Umgebung zu fühlen, sowie viele andere Dinge können dazu beitragen, das geistige und körperliche Wohlbefinden in Krankenhäusern und Pflegeheimen zu verbessern. Auf dieser Seite finden Sie weitere Inspirationsquellen.

Visualisering af helende arkitektur på et hospital

Design-Visualisierung von Heilender Architektur für das dänische Zentrum für Partikeltherapie, LINK Arkitektur

 

Heilende Architektur = evidenzbasiertes Design

Heilende Architektur wird in der Forschungssprache für evidenzbasiertes Design benutzt. Evidenzbasiertes Design ist ein Forschungsbereich, in dem der Schwerpunkt auf der Verwendung zuverlässiger Daten als Grundlage für den architektonischen Entwurfsprozess liegt. Die Methode wird verwendet, um das Wohlbefinden von Patienten und Krankenhauspersonal zu steigern, den Heilungsprozess der Patienten zu verbessern, Stress abzubauen und die Sicherheit in der Krankenhausumgebung zu erhöhen.

 

Eksempel på angel på helende arkitektur i patientstue på hospital

Viele dänische Krankenhäuser wurden als Behandlungsmaschinen konzipiert, die sich auf technische und medizinische Kompetenzen konzentrieren. Praktische und anonyme Oberflächen wurden entworfen und das Wohlergehen der Menschen, denen das Krankenhaus dient, wurde herabgestuft.

 

Heilende Architektur ist eine Berechnung aus anonymem und institutionalisiertem Design und Architektur

2007 veröffentlichte das National Board of Health einen architektonischen Rahmen für körperliche Aktivität in Psychiatrien, der Inspiration für die Neugestaltung bestehender Räume bietet. Es beschreibt, wie Krankenhäuser traditionell als große Maschinen gebaut wurden, wobei der Schwerpunkt auf technischen und medizinischen Kompetenzen lag. In diesen Gebäuden wurden selten viele Überlegungen zu den Auswirkungen auf das Wohlbefinden der Patienten angestellt. Daher sind Krankenhausumgebungen häufig anonym, technisch und institutionell.

 

Ddet kommende Odense Universitets Hospital med masser af grønt omkring

Krankenhaus der Zukunft mit Ausblick ins Grüne – In den Krankenhäusern der Zukunft wird das Wohlbefinden und die positiven Ablenkungen der Patienten stärker in den Vordergrund gerückt. Unter anderem soll dies in dem neuen Krankenhaus, das das Odense University Hospital entworfen hat, der Fall sein. Hier gibt es Einzelzimmer mit viel Licht, frischer Luft und mit Blick in die Natur.

 

Gut gestaltete Umgebungen können Krankenhausaufenthalte verkürzen

Das Center for Health Design in Kalifornien arbeitet im Rahmen der therapeutischen Strategie intensiv mit der Erforschung des Krankenhausdesigns zusammen. Mehrere ihrer Studien zeigen, dass gut gestaltete Umgebungen den Krankenhausaufenthalt von Patienten verkürzen können. Man kann den Stress sowohl bei Patienten als auch beim Personal reduzieren, indem man Krankenhäuser komfortabler, bequemer und unterstützender gestaltet.

 

Was ist Heilende Architektur?

Die Heilende Architektur, auch evidenzbasiertes Design genannt, ist die Untersuchung der Bedeutung des physischen Rahmens für die Heilung von Patienten, einschließlich der Bedeutung der Architektur für die Optimierung des Wohlbefindens und die Stressreduzierung für Patienten, Mitarbeiter und Angehörige. Heilungsarchitektur wird heute mehr oder weniger in den meisten neueren (dänischen) Krankenhausgebäuden berücksichtigt.

 

Krankenhäuser sollten eine sichere und komfortable Erfahrung sein

Der Trend geht daher dahin, das Krankenhaus als Hotel zu betrachten und einige der gleichen Annehmlichkeiten anzubieten, die einen Hotelaufenthalt zu einem sicheren und komfortablen Erlebnis machen. Mehrere Orte arbeiten zielgerichtet daran, dem Krankenhaus Gemütlichkeit zu verleihen und herauszufinden, was Nähe und Sicherheit signalisiert. Das alles vereint, mit hohem Fachwissen und Professionalität.

Heilende Architektur soll die Genesung therapeutisch unterstützen

Bei der zukünftigen Gestaltung von Krankenhäusern wird somit ein größerer Schwerpunkt auf das Wohlbefinden gelegt, z.B. durch

  • Einzelzimmer
  • Ausblick ins Grüne
  • eingebaute technische Panels (nicht sichtbar)
  • beruhigend wirkende Dekoration.

Dies geschieht nicht nur der Ordentlichkeit halber, sondern auf der Grundlage, dass die Umgebung die Heilung der Patienten therapeutisch unterstützen kann.

 

Helende arkitektur i form af lindrende kunst på fødeafdelingen på Odense Universitetshospital

Sonovisions beruhigend wirkende Akustikbilder auf der Entbindungsstation des Universitätsklinikums Odense kombinieren mehrere Elemente der heilenden Architektur, da sie als positive Ablenkung wirken und zu einer besseren Akustik beitragen.

 

Heilende Architektur soll sich auf „positive Ablenkungen“ fokussieren.

Positive Ablenkungen werden als Umgebungsfaktoren definiert, die: positive Emotionen hervorrufen, positiv Aufmerksamkeit erregen und besorgte Gedanken mindern oder auflösen. Die positiven Ablenkungen können in Form von künstlerischer Verschönerung, angenehmem Klang, anregendem Licht und der Förderung der Gemütlichkeit auftreten.

 


Hier finden Sie einige spannende Artikel zum Thema “Heilende Architektur”:

 

 

„Heilende Architektur“ – wenn das Umfeld beim Gesundwerden hilft

Heilende Architektur: Der Krankheit Raum geben

Heilende Gebäude statt Krankenhäuser

 


Quellen und Inspiration

top